Werde AutorIn bei Freilaw!

Freilaw möchte Jurastudierenden die Möglichkeit geben, bereits während des Studiums erste Artikel zu veröffentlichen. Deshalb freuen wir uns immer, wenn Du an uns herantrittst! Kontaktiere uns dazu einfach via Mail oder über unsere Social-Media-Kanäle.

Im Folgenden werden wir Dir einige der häufig gestellten Fragen zum Veröffentlichen bei Freilaw beantworten:

  1. Wer kann alles bei Freilaw veröffentlichen?
    Jeder! Unser Fokus liegt auf den Jurastudierenden der Universität Freiburg. Aber auch wenn Du an einer anderen Universität studierst oder bereits mit dem Studium fertig bist, kannst Du dich an uns wenden.

  2.  Muss ich (Redaktions-)Mitglied bei Freilaw e.V. sein, um etwas veröffentlichen zu können?
    Nein. Du musst nicht Mitglied im Verein oder der Redaktion sein. Falls Du hier in Freiburg studierst, laden wir Dich aber herzlich ein, mal bei einer unserer Redaktionssitzungen vorbeizuschauen! Aktuelle Infos zur nächsten Sitzung findest Du auf der rechten Seite.

  3. Worüber soll ich schreiben?
    Worüber möchtest Du denn schreiben? Wir machen Dir da keine Vorgaben. Suche Dir ein Thema aus, dass Dich interessiert. Wichtig ist, dass es sich um einen juristischen Text handelt.

  4. Kann ich auch Seminararbeiten bei Freilaw veröffentlichen?
    Ja! Viele der bei uns veröffentlichten Artikel basieren auf Seminararbeiten. Das ist allerdings kein muss. Du kannst auch einfach so etwas schreiben. Oder Du rezensierst ein Lehrbuch, dass du über unseren Freilaw-Deal erhalten hast! (Siehe dazu weiter unten.)

  5. Was stellt Freilaw für Ansprüche an meinen Artikel?
    Wir möchten möglichst vielen Jurastudierenden eine Plattform bieten. Ans uns selbst haben wir den Anspruch, eine wissenschaftliche Zeitschrift zu sein. Deshalb müssen die Artikel, die wir veröffentlichen, ein angemessenes Niveau haben. Zur Orientierung: Bei Seminararbeiten solltest du mindestens acht Punkte für die schriftliche Arbeit bekommen haben. Dein Artikel sollte auch sprachlich sehr gut sein. Schau in den Autorenleidfaden weiter unten!
    Lass Dich davon nicht abschrecken und wende Dich im Zweifel einfach an uns.

Unser Autorenleitfaden

Hier kannst du unseren Autorenleitfaden herunterladen.

Der Freilaw-Deal

Du willst kostenlos ein Lehrbuch in neuester Auflage erhalten?
Was du dafür tun musst? Es lesen!… Und uns an Deinen Leseerfahrungen teilhaben lassen, indem Du anschließend eine Rezension für Freilaw verfasst! Zur Verfügung stehen Lehrbücher der Verlage C.H. Beck und C.F. Müller.

Bei Versendung des Rezensionsexemplars sind die Portokosten zu tragen.

Du bist interessiert? Dann melde Dich einfach via E-Mail unter rezensionen@freilaw.de bei uns!